Axel Prahl & Das Inselorchester // 10.01.2020 // Ludwigsburg // Scala Axel Prahl & Das Inselorchester // 10.01.2020 // Ludwigsburg // Scala
Axel Prahl & Das Inselorchester // 10.01.2020 // Ludwigsburg // Scala

November 2014. Der musizierende Tatort-Kommissar Axel Prahl mit seinem Inselorchester gastiert im neu eröffneten Scala in Ludwigburg. Damals stellte er sein Album „Blick Aufs Mehr“ vor welches bereits 2011 erschien.
Prahl sage damals: „Prahl singt Prahl. Er singt, was aus der eigenen Feder und dem eigenen Erleben entsprungen ist – mit „Blick aufs Mehr“.

Jetzt, etwas mehr als 5 Jahre später, beglückte er das Scala in Ludwigsburg erneut. Mit im Gepäck seine 2018er Scheibe „Mehr„. Für diese hat er sich Zeit gelassen. Die Stücke sind aufwändiger, vielfältiger und opulenter. Der Musiker hat es reifen lassen.

Einen Vergleich zur 2014er Show habe ich nicht. Die heutige hatte es aber in sich:

Punkt 20:00 Uhr enterte das neunköpfigen Inselorchester, bestehend aus:  Rainer Korf (Geige), Christiane Buchenau (Bratsche, Begleitgesang), Sylvia Eulitz (Cello, Begleitgesang), Tom Baumgarte (Kontrabass, E-Bass, Begleitgesang), Thomas Keller (Saxophone, Akkordeon, Klarinette), Jörg Mischke (Keyboard, Begleitgesang), Nicolai Ziel (Schlagzeug), Johannes Feige (Gitarre, Begleitgesang) und Danny Dziuk (Keyboard, Gesang, musikalischer Leiter), die Bühne. Noch während des „Entree“ schlich sich Axel Prahl von Hinten auf die Bühne und es folgte der Shanty-Song „Heute versauf‘ ich die Heuer“.

Danach eine kurze Ansprache, in der er auf seine bisherigen Veröffentlichung einging. Dabei blieben Kalauer nicht aus. So meinte er, nach „Blick aufs Mehr“ und „Mehr“ könnte die nächste Scheibe vielleicht „Noch mehr“ heißen.

Schon zu diesem Zeitpunkt suchte er den Kontakt zum Publikum. Doch der Funke wollte noch nicht so richtig überspringen.

Im Verlauf des Abends spielte Prahl Songs aus seinen beiden Alben „Blick aufs Mehr“ und „Mehr“. Mal eins von dem einen, mal eins vom anderen. Immer abwechslungsreich.
Schon den zweiten Song „Wenn zwei zueinander passen“ sang er in Duett mit Orchesterleiter und Komponist Danny Dziuk.

Beim 3. Song „Der Kapitän“ gelang es Axel Prahl auch endlich das Publikum zum Mitsingen zu bringen. Er meinte, so ist es eben mit seinem Ludwigsburger Publikum.

Der gesamte Abend war kurzweilig. Nach über 2h (Incl. Pause) wollte Axel dann gehen. Ich musste, aber das Publikum bekam noch die erwartete Zugabe.

Man merkte Axel Prahl an, dass er die Musik offenbar nicht nur deshalb macht, um noch mehr in der Öffentlichkeit zu stehen , sondern aus Lust am Musizieren. Mit seinen neun Musikern hat er ein Gesamtpaket geschnürt, welches seine Songs perfekt in Szene setzt. So wie auch am Abend im Scala in Ludwigsburg. Sound, Licht und Axel Prahl & das Inselorchester waren perfekt.

 

Setlist:

01. Heute versauf‘ ich die Heuer
02. Wenn zwei zueinander passen
03. Der Kapitän
04. Wilde Welle
05. Blick aufs Mehr
06. Ritual
07. Bla Bla Bla
08. Hallo Hallo
09. Für ein Amt
10.
Polonaise International
11. Alle Mann an Deck / Reise Reise
12. Da brennt ein Boot
13. Besinn dich
14. Zu laut gelacht
15. Herr Neugier und Madame Moral
16. Heute fang ich an
17. Das ist meine Frau
18. Weitergehen
19. Erbarme dich unser
20. Liebe hat mir den Tisch gedeckt

Zugabe:

????

 

Veranstaltungsinfo:

Vernstaltung: Axel Prahl und das Inselorchester
Datum: 10. Januar 2010
Location: Scala Ludwigsburg

Lokaler Veranstalter: Scala Kultur Live gGmbH

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X