Little Steven beim Zeltival – Sommerfestival des Tollhaus Karlsruhe 2018 Little Steven beim Zeltival – Sommerfestival des Tollhaus Karlsruhe 2018
Also wäre Gitarrensuperstar Jeff Beck und Jazzdiva Melody Gardot nicht schon genug. Jetzt kommt auch noch die bessere Hälfte von Bruce Springsteen „Little Steven... Little Steven beim Zeltival – Sommerfestival des Tollhaus Karlsruhe 2018

Also wäre Gitarrensuperstar Jeff Beck und Jazzdiva Melody Gardot nicht schon genug. Jetzt kommt auch noch die bessere Hälfte von Bruce Springsteen „Little Steven & The Disciples of Soul“ zum Zeltival nach Karlsruhe.
Am 25.07.2018 ist Soul-Time in Karlsruhe.

Nach seiner von Fans und Presse umjubelten Deutschland Tour letztes Jahr konnte der Bruce Springsteen Gitarrist Steven Van Zandt die Füße nicht still halten und feuert sein Soul-Feuerwerk erneut auf deutschem Boden ab. Der Ausnahmemusiker und Multi-Instrumentalist zelebriert den Soul in einer ganz eigenen Form, die man nicht einfach in ein einzelnes Genre packen kann. Nachdem Steven Van Zandt den „Jersey Shore“-Sound kreierte und als einer der Gründungsmitglieder in Bruce Springsteens E Street Band den Rock revolutionierte, zog er weiter und wurde ein äußerst erfolgreicher Solo-Künstler mit seiner Band „Little Steven & The Disciples of Soul“. Van Zandt selbst sagt: „Ich bin mein eigenes Genre“, was die unbeschreibliche Mischung der verschiedenen Musikrichtungen, die er in seine Musik einfließen lässt, auf den Punkt bringt.

Dass Little Steven ein ausgezeichneter Songwriter und Produzent ist, hat er in der Vergangenheit schon mehrfach bewiesen. Seine Songs wurden unter anderem von Größen wie Jackson Browne, Pearl Jam und Jimmy Cliff dargeboten. Mit seinem 1985 geschriebenen Protestsong „Sun City“, aufgenommen mit 50 international bekannten Künstlern, unter anderem mit Legenden wie Bruce Springsteen, Bono, Bob Dylan und Run D.M.C., kreierte er eine Hymne gegen die Apartheid. Man erinnert sich auch gerne an legendäre Auftritte wie das “The Anti-Apartheid” Konzert im Central Park, “Nelson Mandela´s 70th Birthday Tribute Concert” im Wembley Stadion und den “International Peace Day”, den er mit Peter Gabriel leitete.

Nun zelebriert Van Zandt das großartige Album „Soulfire“, an dem er über zwei Jahrzehnte lang gearbeitet hat. Das Ergebnis ist ein musikalischer Meilenstein mit verschiedenen Einflüssen und Stilen die Little Steven über die Jahrzehnte hin geprägt haben und ein vielseitiges Meisterwerk ergeben, das zurecht in die höchsten Himmel gelobt wird. „Mit Gitarre und in Mantel, samt unvermeidlichem Piratentuch.Ein Freibeuter des Rock’n’Roll auf musikalischer Kaperfahrt und vielleicht sogar sexier, in jedem Fall aber charismatischer, als es Karibikpiratchen Johnny Depp je sein könnte.“ (lvz.de) Wer dieses „Soulfire“ und die Einzigartigkeit dieses multitalentierten Musikers nicht verpassen will, der sollte unbedingt bei seiner Deutschlandtour dabei sein und ein Konzert erleben, das laut Presse noch lange „nachglüht“ (lvz.de).

Tickets gibt es ab sofort über die Website vom Tollhaus.

Die weiteren Acts vom Zeltival sind:

30.06.2018: Das Lumpenpack

04.07.2018: Michael Mittermeier

05.07.2018: Jeff Beck (Bereits ausverkauft)

08.07.2018: Gisbert zu Knyphausen

18.07.2018: Calexico

25.07.2018: Little Steven & The Disciples of Soul

29.07.2018: Melody Gardot

01.08.2018: Morcheeba

03.08.2018: Maxïmo Park

04.08.2018: Deine Freunde

Für alle Veranstaltungen gibt es noch Tickets.

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X