Phil Mogg von UFO hört nach Jubiläumstour auf. Phil Mogg von UFO hört nach Jubiläumstour auf.
Phil Mogg hat in einem Interview bestätigt , dass die Tournee zum 50. Jubiläum, welche nächstes Jahr stattfinden wird, seine letzte als Frontmann von... Phil Mogg von UFO hört nach Jubiläumstour auf.

Phil Mogg hat in einem Interview bestätigt , dass die Tournee zum 50. Jubiläum, welche nächstes Jahr stattfinden wird, seine letzte als Frontmann von UFO sein wird
UFO wurde 1968 in London gegründet. Mogg ist das einzige Mitglied, welches auf allen 22 Studioalben der Gruppe vertreten ist.

„Ich habe mit dieser Entscheidung lange gewartet. Ich habe schon nach den beiden letzten UFO-Touren überlegt aufzuhören“ so Mogg.
„Ich möchte die Tour nächstes Jahr auch nicht als Abschiedstournee bezeichnen, da ich dieses Wort hasse, aber die Gigs im nächsten Jahr werden meine letzten Auftritte mit der Band sein.“

Mogg weiter:

„2018 feiert UFO  den 50. Geburtstag. Also ist der Zeitpunkt meiner Entscheidung so denke ich richtig“
„Es wird eine letzte Tour durch England geben und wir werden auch einige Shows in ausgewählten Städten spielen, mit denen die Band eine starke Verbindung hat. Aber außerhalb Englands wird das keine lange Tour sein.“

Mogg ist im April 70 geworden und obwohl seine Stimme immer noch sehr gut ist, gibt er zu, dass das Alter seinen Teil zu seinem Abschluss beigetragen hat.

Wir können also gespannt sein, mit welchen Städten UFO eine starke Verbindung hat.

Hier ein paar Bilder vom Konzert 2015 in Stuttgart (Vorband von Judas Priest):

 

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X