Stuttgart bekommt sein Auto-Festival. Revolverheld ist mit dabei. Stuttgart bekommt sein Auto-Festival. Revolverheld ist mit dabei.
Mit dem Ausbruch der Corona-Pandemie ist seit dem 13. März das kulturelle Leben komplett zum Erliegen gekommen. Ein Ende des Veranstaltungsverbots und die damit... Stuttgart bekommt sein Auto-Festival. Revolverheld ist mit dabei.

Mit dem Ausbruch der Corona-Pandemie ist seit dem 13. März das kulturelle Leben komplett zum Erliegen gekommen. Ein Ende des Veranstaltungsverbots und die damit verbundene Wiedereröffnung von Konzerthäusern und -clubs für Live-Entertainment mit Publikum ist in weite Ferne gerückt: Keine Kultur, keine Konzerte, kein Kino.

Um das kulturelle Brachland auf Stuttgarter Gemarkung wieder zu stimulieren und den kulturellen Stillstand zu beenden, haben sich die C2 CONCERTS GmbH und die Chimperator Live GmbH zusammengetan und den KULTURWASEN ins Leben gerufen: Unter strenger Einhaltung aller notwendigen Sicherheitsvorgaben und Hygieneregeln wird sich der Cannstatter Wasen ab 28. Mai 2020 in eine Kultur-Arena für rund 500 PKW verwandeln. Eine Bühne mit einer 240 qm großen LED-Leinwand bildet den Rahmen für Live-Shows und weitere Formate. Die Tonübertragung wird mittels einer UKW-Frequenz sichergestellt, die direkt über das Autoradio gehört werden kann.

Vorgesehen sind neben Kinovorführungen der renommierten Arthaus Filmtheater Stuttgart GmbH auch Konzerte mit lokalen und nationalen Bands/Künstlern, Theateraufführungen, Lesungen, Comedy/Kleinkunst sowie Kulturprojekte und Familienunterhaltungs-Angebote.
Auch die Staatsoper Stuttgart trägt mit eigenen Produktionen zur kulturellen Vielfalt auf dem KULTURWASEN bei. Den Bewohnern des Stuttgarter Kessels wird mit dem KULTURWASEN endlich eine echte Alternative in der Freizeitgestaltung geboten: „Unser erklärtes Ziel ist es, in dieser schwierigen Zeit wieder Kultur für die Stuttgarter live erlebbar zu machen!“,so Christian Doll, Geschäftsführer der C2 CONCERTS GmbH.

„Wir wollen den KULTURWASEN neben Konzerten auch für andere Kunstformen öffnen und damit versuchen, existenziell bedrohten Künstlern, Institutionen und Dienstleistern eine Einnahmequelle zu verschaffen.“, sagt Matthias Mettmann, Geschäftsführer der Chimperator Live GmbH.

Ersten Veranstaltungstage, die Kulturpartner und das vorläufige Programm werden demnächst veröffentlicht.

Informationen zu Programm und Tickets gibt es ab Donnerstag auf www.kulturwasen.de!

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X