SWR3 New Pop-Fesival 2019. Diese Acts spielen vom 12-14. September in Baden-Baden. SWR3 New Pop-Fesival 2019. Diese Acts spielen vom 12-14. September in Baden-Baden.
Jetzt ist es raus. Hier sind die Acts des 2019er SWR3 New Pop-Festivals in Baden-Baden. Picture This: Entertainment wie bei Robbie Williams. Das Debütalbum... SWR3 New Pop-Fesival 2019. Diese Acts spielen vom 12-14. September in Baden-Baden.

Jetzt ist es raus. Hier sind die Acts des 2019er SWR3 New Pop-Festivals in Baden-Baden.

Picture This:
Entertainment wie bei Robbie Williams. Das Debütalbum der Band aus Irland ist erfolgreicher gestartet als damals das Debüt von U2! Die Band zählt in Irland zu den erfolgreichsten Acts und die Jungs schaffen es, die Arena in Dublin fünf Abende in Folge auszuverkaufen – mit jeweils 13.000 Fans!

Declan J Donovan:
Für Declan J Donovan war Musik lange nur ein Hobby. Bis er bei der Hochzeit seines Bruders, statt eine Rede zu halten, einfach einen selbst geschriebenen Song spielt. Im Netz wird der Song Fallen So Young zum Hit. Inzwischen gehören Stars wie Rita Ora zu seinen Fans.

Dean Lewis:
Dean Lewis bringt aus Australien sein Sunnyboy-Surfer-Image mit, ist wahnsinnig sympathisch und überrollt seine Fans beim Konzert mit einer Welle von Energie. Dazu noch ein Haufen wunderschöner Songs, fertig ist das Rezept für ein echtes New-Pop-Erlebnis!

Lewis Capaldi:
Lewis Capaldis Hit heißt Someone You Loved. Er ist eine Art männliche Adele bei ihrem ersten Album. Ein junger Schotte aus einem Pub, der sich gibt, wie er ist. Kein feinpolierter Typ, der allen gefallen will. Er sagt, was er denkt und ist authentisch. Sowas spüren die Fans.

Justin Jesso:
Seinen Durchbruch hatte er mit Stargazing. Den Song hat er für Star-DJ Kygo geschrieben. Tolle Stimme und ein Songwriter-Händchen für Hits – das ist schon mal die halbe Miete für eine Popkarriere. Justin Jesso hat beides erfolgreich eingesetzt. Erst Hits für andere Stars abliefern und dann selbst als Solokünstler durchstarten: mit seinem Song Getting Closer.

Dennis Lloyd:
35 Songs! So viele hat Dennis Lloyd in dem einen Jahr geschrieben, in dem er sich nach Bangkok verdrückt hatte. Mit dabei sein Hit Nevermind und der perfekte Groove. Aber er hat auch ein echtes Faible für Cover, zum Beispiel von Britney Spears.

Christopher:
Der 27-jährige Däne ist kein typischer Newcomer. Schon als Teenager stand er auf der Bühne, veröffentlichte als 20-Jähriger sein Debüt-Album Colours und schaffte es schon mit diversen Singles bis ganz nach vorne in den Charts seiner Heimat. Spätestens seit seinem Hit Irony ist er aber auch bei uns in Deutschland mehr als nur ein Geheim-Tipp.

Dermot Kennedy:
Dermot Kennedy aus Irland hat noch nicht mal ein Album draußen, trotzdem können bei seinen ausverkauften Konzerten alle die Songs mitsingen. Und er wirkt, als könne er das alles selbst noch nicht fassen. Sein Hit: Power Over Me.

The Faim:
Ob sie den Quintenzirkel runterbeten können oder beim Thema Frühromantik gut aufgepasst haben, wissen wir nicht. Fest steht: Im Musikunterricht haben sie sich kennengelernt – Josh Raven, Michael Bono und Stephen Beerken – an der Highschool in Perth, Australien.

Freya Ridings:
Freya Ridings ist so etwas wie das britische Wunderkind der vergangenen zwölf Monate. Ihre Ballade Lost Without You schaffte es als erste Single einer Independent-Künstlerin seit Langem wieder mal in die Top 10 der britischen Charts. Ihre Stimme erinnert an Kate Bush oder Tori Amos.

Sam Fender:

Mit dem Titel Play God hat sich Sam Fender einen Namen als Newcomer gemacht. Inzwischen ist er einer DER angesagtesten Sänger aus England. Und für manche ist er der neue Bruce Springsteen.

Hier der Ablauf der 3 Tage:

Donnerstag, 12.09.2019:
18:00: Picture This , Kurhaus
20:00: SWR3 New Pop Das Special, Festspielhaus
23:00: Declan J Donovan, Theater

Freitag, 13.09.2019:
17:30: Dean Lewis, Kurhaus
19:00: Lewis Capaldi, Festspielhaus
21:00: Justib Jesso, Theater
23:00: Dennis Lloyd, Kurhaus

Samstag, 14.09.2019:
14:00: Christopher, Festspielhaus
17:30: Dermot Kennedy, Kurhaus
19:00 The Faim, Festspielhaus
21:00: Freya Ridings, Thater
23;00: Sam Fender, Kurhaus

Tickets:
Wie immer könnt ihr euch dafür auf der SWR3 Seite bewerben.

Aber kein Stress! Ihr habt fast vier Wochen lang Zeit eure Ticket-Wünsche abzugeben: vom 11. Juni bis 7. Juli um Mitternacht. Wenn es für ein Konzert mehr Bestellungen gibt, als Tickets vorhanden sind, wird ausgelost, wer Tickets bekommt.

Wegen der hohen Nachfrage ist die Anzahl der Tickets, die pro Veranstaltung bestellt werden können, begrenzt. Für Konzerte im Festspielhaus und Kurhaus könnt ihr euch für max. 4 Tickets pro Person bewerben. Für Konzerte im Theater und für das New-Pop-Special am Donnerstag ist der Bestellwunsch auf zwei Tickets pro Person begrenzt.

Alle weiteren Infos und News findet ihr auf der Website der SWR3 New Pop-Festivals.

 

 

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X