U2 – 16.12.1989 – Dortmund – Westfalenhalle U2 – 16.12.1989 – Dortmund – Westfalenhalle
Da war er also der Tag. Der Tag meines ersten U2 Konzertes. Nachdem ich die Joshua-Tree Tour verpasst habe, musste natürlich die nächste Gelegenheit... U2 – 16.12.1989 – Dortmund – Westfalenhalle

Da war er also der Tag. Der Tag meines ersten U2 Konzertes. Nachdem ich die Joshua-Tree Tour verpasst habe, musste natürlich die nächste Gelegenheit wahr genommen werden. Früh morgens fuhren wir also von Stuttgart nach Dortmund. Bereits um 14:00 saßen wir vor der Halle. Und jetzt hieß es warten…..um 18:30 gingen dann die Türen auf, und wir rannten in die 1. Reihe. Da es damals noch keine Wellenbrecher gab, war das Gedränge bei Konzertbeginn fast unaushaltbar. B.B. King eröffnete den Abend. Nach gefühlter unglaublich langer Zeit kam die obligatorische Umbaupause und dann kamen sie endlich. U2. Die Eröffnung mit Streets, wie man es aus dem Fernsehen kannte. Rotes Licht….und schon hier bemerkte man, daß Bono nicht bei Stimme war. The Edge musste im Laufe der Show immer wieder aushelfen. Die 2 Konzerte an den Vortagen taten Bono wohl nicht gut. So war mein erstes U2 Konzert ein sehr kurzes. Knapp über eine Stunde nur. Eigentlich nicht hinnehmbar, aber trotzdem mit bleibender Erinnerung. Hier die Setlist:

  1. Where The Streets Have No Name
  2. I Will Follow
  3. Gloria
  4. I Still Haven’t Found What I’m Looking For
  5. MLK
  6. With Or Without You
  7. Bullet The Blue Sky
  8. Desire
  9. All Along The Watchtower
  10. All I Want Is You
  11. Van Diemen’s Land
  12. New Year’s Day
  13. Pride (In The Name Of Love)

Zugabe:

  1. White Christmas
  2. Angel Of Harlem (With B.B. King Orchestra)
  3. When Love Comes To Town (With B.B. King ) / In The Midnight Hour (Snippet)
  4. Love Rescue Me (With B.B. King )

 

Es gibt auch ein Video der Show:

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X