Das waren die KSK-Music Open 2019 Das waren die KSK-Music Open 2019
Das waren die KSK-Music Open 2019

Fünf Konzerte, 21 Bands, 28 Stunden Veranstaltung und 25.000 Besucher – das ist die Bilanz der diesjährigen KSK music open. Die Fanherzen höher schlagen lies Michael Patrick Kelly am
25.07. und läutete damit die 9. Ausgabe der Konzertreihe ein. Für ordentlich Party-Stimmung sorgten am 27.07. Blümchen, Snap!, 2 Unlimited und viele weitere Stars der 90er. Am darauffolgenden
Samstag wurde trotz Regen zu Käptn Peng & Die Tentakel von Delphi, Von Wegen Lisbeth, Mighty Oaks und Das Lumpenpack gefeiert – bestes Festival-Wetter eben. Ruhigere Töne wurden beim
ersten bestuhlten Konzert mit Gregory Porter am 30.07. angeschlagen. Einen gebührenden Abschluss lieferte Sir Tom Jones nur einen Tag später und sorgte mit seinem Auftritt für Standing Ovations.

Hier die Bilder von Michal Patrick Kelly:

Hier die Bilder der 90er-Party:

Hier die Bilder der Festival Edition. Mit Käptn Peng & Die Tentakel von Delphi, Von Wegen Lisbeth, Mighty Oaks und Das Lumpenpack.

Hier die Bilder von Gregory Porter:

Hier die Bilder von Tom Jones

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X