Heather Nova // 19.10.2017 // Stuttgart // Im Wizemann Heather Nova // 19.10.2017 // Stuttgart // Im Wizemann
Heather Nova // 19.10.2017 // Stuttgart // Im Wizemann

Klasse Konzert von Heather Nova Im Wizemann.
Perfekter Sound, geniale Stimme, und wenn man das Plattencover von Oyster mit der Frau vergleicht, die da auf der Bühne stand, kann man meinen, die Zeit ist an ihr vorübergegangen. Kaum ein Unterschied. Liegt wohl an den Bermudas, wo die Sängerin beheimatet ist.
Heather Nova war im nicht ausverkauften Wizemann in Stuttgart zu Gast und spielte u.a. ihr 1994er Album „Oyster“ komplett. Die ersten 12 Songs waren eben jene vom Album „Oyster“.  Es war damals Heather Nova’s „Break Through“-Album, wie man so schön sagt.  Es zeigt die Bandbreite von Heather Nova: Balladen, Gitarrenpop und Rock.
Auch der Song „BLIND“ von den sog. B-Sides wurde gespielt. Ein Song, den sie vorher noch nie live gespielt hat. Ihre Band, bestehend aus E-Gitarre, Bass, Schlagzeug und Cello, trug ebenfalls zu den perfekt dargebotetnen Songs bei. Hier nochmal zu erwähnen: Der geniale Sound. Ich stand nach dem Fotografieren dann in Höhe des Mischpults und es war ein Genuß für die Ohren.

Die nachfolgenden Songs waren dann aus den Nachfolger-Alben gewählt. Bis auf „Sugar“, ein Songs vom 1993er Album „Blow“ (war aber auch auf den US-Releases von Oyster enthalten) , welches in der Zeit der 90er Indy-Rock Epoche entstand. Hier wurde Heather’s sanfter „Sirenengesang“ mal unterbrochen. Harte Riffs dominieren diesen Song und Heather’s Stimme wird hier auch mal rauer.

Setlist:

01. Walk this World (Oyster (1994))
02. Heal (Oyster (1994))
03. Island (Oyster (1994))
04. Throwing Fire at the Sun (Oyster (1994))
05. Maybe an Angel (Oyster (1994))
06. Truth and Bone (Oyster (1994))
07. Blue Black (Oyster (1994))
08. Blind (B-Sides of Oyster (1994))
09. Walking Higher (Oyster (1994))
10. Light Years (Oyster (1994))
11. Verona (Oyster (1994))
12. Doubled Up (Oyster (1994))
13. Winter Blue (Siren (1998))
14. Sea Glass (The way it feels (2015))
15. Save a little Piece (300 Day on at sea (2011))
16. I wanna be your light (Storm (2003))
17. Sugar (Blow (1993))

18. Like lovers do (South (2002))
19. Hurricane (Truth and Bone (2004))

Hier ein paar Impressionen des Abends :

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X